Eine Wassermaschine für zu Hause: Ist sie wirklich wertvoll?

Wenn Sie an die Wortmaschine denken, werden Sie sie in der Regel mit etwas Modernem, Überlegenem oder Futuristischem assoziieren. Und das ist es, was eine Wassermaschine für zu Hause ist. Ein kleines Stück Zukunft, das Ihnen sauberes, gefiltertes Wasser liefert.

Sie können alle Arten von Wassermaschinen erhalten. Einige davon sind Stand-Alone, Thekenplatte, Wasserkühler oder Dispenser.

Flaschenlose Wassermaschinen sind ideal für Unternehmen, die einen festen Jahrespreis suchen, da es nicht notwendig ist, Ersatzflaschen zu bestellen. Die meisten Wasserspender werden jedoch mit einer Option ausgestattet sein, um Wasserflaschen häufig liefern zu lassen. Oder du kannst irgendwo wie Amazon finden, um dir Wasserflaschen zu liefern, wann und wie du sie brauchst.

Dieser Artikel wird Ihnen helfen, den Unterschied zwischen einem Wasserkühler und einem Dispenser zu verstehen und zu verstehen, welcher für Sie am besten geeignet ist.

Wasserkühler und/oder Dispenser

Wasserspender

Ein Wasserspender ist so ziemlich jeder Behälter, der Wasser aus seinem Tank zieht und durch seinen Wasserhahn abgibt. Dies kann in Form von Küchen- oder Badarmaturen, einem integrierten Kühlschrank-Wasserspendersystem, einem Wasserkrug mit Wasserhahn oder einer Einheit mit einer großen Flasche vorgefülltem Wasser, die Wasser durch einen Wasserhahn fördert, erfolgen.

Ein zusätzlich installierter Wasserhahn oder Leitungswasserfilter (mit eigenem separaten Wasserhahn) ist ebenfalls eine Art Wasserspender.

Wasserkühler

Ein Wasserkühler ist ein Gerät, das eine große Flasche Wasser und liefert Wasser durch einen Hahn, hat aber einen Kompressor zur Kühlung des Wassers. Dies wird auch als Wasserkühler in Flaschen bezeichnet.

Je nach Modell wird das Wasser über einen oder zwei Wasserhähne abgeleitet. Dies gilt unabhängig davon, ob es eine Warmwasserfunktion hat oder nicht. Einige Wasserkühler haben drei Wasserhähne: Heiß, Umgebungstemperatur und Kälte.

Wasserkühler wurden nur in Büros, Sitzungsräumen, Hotels und Sportanlagen eingesetzt, aber auch moderne Versionen finden ihren Weg in die Haushalte. Viele Häuser, Pensionen oder Hütten haben kleinere Wasserkühler installiert.

Für weitere Information folgen Sie bitte dem Link: symptome bei zu wenig flüssigkeitszufuhr

Warum es wert ist, eine Wassermaschine für zu Hause zu bekommen?

1) Schmeckt besser als Leitungswasser
Wenn ein Wasserkühler Ihr Wasser abgibt, hat er normalerweise einen Filter, um das Wasser für Sie zu reinigen. Oder wenn es abgefülltes Wasser verwendet, dann wurde das abgefüllte Wasser vorgefiltert. Das bedeutet, dass es sehr gut schmecken wird. Vor allem im Vergleich zu Leitungswasser.

Einige Leute denken, dass Wasser keinen Geschmack hat, aber vielleicht liegt das daran, dass sie kein anständiges, reines Wasser geschmeckt haben, so wie es sein sollte. Besser schmeckendes Wasser wird auch alles andere, zu dem Sie es hinzufügen, besser machen. Alles von Ihrem Tee und Kaffee bis hin zu Ihrer Küche.

2) Besser für Ihre Gesundheit
Der Filtrations- und Reinigungsprozess reduziert viele der Chlor-, Bakterien- und anderen unartigen Verunreinigungen, die sich in Ihr Leitungswasser einschleichen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Wasser gesünder zu trinken ist. Eine Wassermaschine zu Hause zu haben und zu benutzen ist genauso wie sauberes frisches Mineralwasser am Wasserhahn.

3) Macht es einfach, mehr Wasser zu trinken
90% der Menschen sagen, dass sie mehr Wasser trinken, nachdem sie einen Wasserkühler installiert haben. Wir alle wissen, dass wir mehr Wasser trinken sollten, aber etwas dagegen zu unternehmen, scheint eine solche Herausforderung zu sein. Eine Wassermaschine für zu Hause zu bekommen macht es viel einfacher, wenn Sie heißes oder kaltes, wohlschmeckendes, gereinigtes Wasser am Wasserhahn haben… wirklich, das tut es.

4) Hilft Ihrer zuckerfreien Ernährung
Es gibt so viel in den Medien und der Presse über die Notwendigkeit, Zucker aus unserer Ernährung zu schneiden. Die Hauptquellen für Zuckerzusatz, die uns regelmäßig dazu veranlassen, unsere empfohlene Tagesgrenze zu überschreiten, sind Limonaden, Kürbisse und Fruchtsäfte. Jedoch bildet Haben eines gereinigten Wasserkühlers es soviel einfacher, die zuckerhaltigen Getränke fallenzulassen und Ihre flüssige Quote mit vielen guten Sachen aufzuladen. (Wenn Sie weniger zuckerhaltige Getränke kaufen, sparen Sie auch Geld, win:win)

5) Spart Ihnen Geld
Wenn Sie viel abgefülltes Wasser kaufen, weil Sie Angst haben, Leitungswasser zu trinken, dann wird es billiger sein, eine Wassermaschine für zu Hause zu kaufen. Für einen Preis von etwa zwanzig Dollar im Monat erhalten Sie das gesamte dreifach gefilterte, gereinigte, heiße und kalte Wasser, das Sie benötigen. Je mehr du trinkst, desto billiger wird es. Das ist keine Magie – es ist nur Mathematik.

6) Spart Ihnen Platz
Wenn Sie viel Wasser im Kühlschrank aufbewahren, um es kalt zu halten, spart Ihnen ein Wasserspender auch etwas wertvollen Platz. Ihre Wassermaschine sorgt dafür, dass Ihr Wasser immer schön und gekühlt ist, wann immer Sie es wünschen. Sie sparen auch ein wenig Platz im Schrank, indem Sie endlich die staubige alte Wasserfilterkanne, die Sie nie benutzen, entsorgen.

7) Sofort richtig für Tee oder Kaffee
Jeder gute moderne Wasserkühler kann heißes Wasser bei 92-96° abgeben. Dies ist die perfekte Temperatur für Tee und Kaffee. Also keine verbrannten Bohnen oder Zungen mehr und kein Warten mehr darauf, dass der alte Wasserkocher kocht. Stattdessen erhalten Sie sofortiges Warmwasser auf Knopfdruck.

8) Kochendes heißes Wasser am Wasserhahn
Es gibt auch moderne Wasserkühler, die Ihr Wasser im Handumdrehen zum Kochen bringen können. Das ist gut für Leute, die es wirklich heiß, wirklich schnell mögen. Es ist auch sehr praktisch, um Töpfe und Pfannen beim Kochen zu füllen – so können Sie diese Pasta oder diese Kartoffeln in kürzester Zeit kochen.

9) Passt sich an Krüge, Tassen, Gläser & Flaschen an
Ein intelligenter Wasserspender gibt Ihnen die richtige Kontrolle, indem er Ihnen genau die richtige Menge an heißem oder kaltem Wasser in Ihr Lieblingsglas oder -becher gibt. Es erlaubt dir sogar, ein wenig Platz für den Schuss Milch zu lassen. Sie können ihn auch so einstellen, dass er einen Krug oder eine Flasche mit vollkommen reinem Kaltwasser bei voller Kapazität problemlos füllt.

10) Hält es gekühlt oder ambient
Mit einem Wasserkühler müssen Sie keine riesigen Flaschen mit abgestandenem Wasser mehr im Kühlschrank lagern oder den Wasserhahn ewig laufen lassen, bevor er fast kalt wird. Sie können Ihren Kühler einfach so einstellen, dass er Wasser genau auf die von Ihnen gewünschte Temperatur abgibt. Dies kann alles von 10 bis 50° sein. Wenn Sie jedoch Ihr reines Wasser in der Nähe von Raumtemperatur bevorzugen, dann erhalten Sie einen Wasserkühler mit einer Mix-Taste, mit der Sie Ihr Verhältnis von heiß und kalt wählen können, um Ihre eigene perfekte Mischung zu kreieren.

Fazit

Viele Leute sagen, dass sie sich ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen können, wenn sie ihren Wasserspender installiert haben.

Es ist bei weitem eine der bequemsten Möglichkeiten, um Zugang zu sauberem, sicherem und leckerem Wasser zu erhalten.

Einfach eines in Ihrem Haus zu haben, wird Sie mehr Wasser trinken lassen und das allein ist es wert.